stock.adobe.com: Bildrecht – © nsit0108

Nachhaltige Unternehmenszukunft durch den Wechsel zur Tagschicht und die Umsetzung von Energieeffizienz-maßnahmen

Ressourcenoptimierung und Mitarbeiterengagement im Fokus
Nachhaltigkeit ist in der heutigen Geschäftswelt zu einem Schlüsselbegriff geworden, der nicht nur Umweltauswirkungen, sondern auch soziale und wirtschaftliche Aspekte umfasst. Unternehmen, vor allem auch in der lebensmittelverarbeitenden Industrie sowie dem Bäckerhandwerk, sind zunehmend bestrebt, nachhaltige Praktiken in ihre Geschäftsstrategien zu integrieren. Ein vielversprechender Ansatz, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, umfasst die Umstellung auf die Tagschicht und die dahingehende Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen. Diese Maßnahmen können nicht nur zur Ressourcenoptimierung beitragen, sondern auch das Mitarbeiterengagement steigern.

Der Weg zur nachhaltigen Unternehmenszukunft

Die Umstellung von Nacht-/Schichtarbeit auf die Tagschicht ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Traditionell arbeiten viele Bäckereien und lebensmittelverarbeitende Industrieunternehmen in Schichten, um die Produktion rund um die Uhr aufrechtzuerhalten. Dies führt jedoch oft zu einem erhöhten Energieverbrauch und einer ineffizienten Nutzung von Ressourcen. Der Wechsel zur Tagschicht ermöglicht Unternehmen hingegen, ihren Energieverbrauch zu reduzieren sowie gleichzeitig die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu steigern.

Die Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen ist ein weiterer entscheidender Schritt in Richtung von mehr Nachhaltigkeit. Dies umfasst die Modernisierung von Produktionsanlagen, den Einsatz energieeffizienter Technologien und die Optimierung von Betriebsprozessen. Durch diese Maßnahmen können Unternehmen ihren Energieverbrauch reduzieren, Emissionen minimieren und Kosten mit Zuschüssen für Investitionen senken.

Ressourcenoptimierung als Schlüssel

Die Umstellung auf die Tagschicht und die Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen führen zu einer erheblichen Ressourcenoptimierung.

Es folgen einige Schlüsselfaktoren

  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Effiziente Nutzung von Produktionsanlagen
  • Mitarbeiterengagement und eine nachhaltig, soziale Unternehmenskultur

Nachhaltige Praktiken können das Mitarbeiterbewusstsein für Umweltfragen schärfen und dadurchzu einer positiven Unternehmenskultur beitragen.

Es folgen einige Aspekte

  • Stolz auf Nachhaltigkeit
  • Besseres Teambuilding
  • Größere Mitarbeiterbeteiligung

Die Umstellung auf die Tagschicht und die Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen sind Schlüsselstrategien, um eine nachhaltige Unternehmenszukunft zu gestalten. Durch Ressourcenoptimierung und das Engagement der Mitarbeitenden können Unternehmen nicht nur ihre Umweltauswirkungen reduzieren, sondern langfristig auch einen besseren wirtschaftlichen Erfolg erzielen.

Nachhaltigkeit ist nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern auch und gerade eine Chance, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und in der Gesellschaft positive Veränderungen zu bewirken.

Wir laden Sie ein zur Fachtagung der Vereinigung der Backbranche

Datum:
Donnerstag, 12. Oktober 2023
9:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Uhrzeit:
9:00 Uhr, Beginn Meet & Greet

Thema:
Backen im Wandel der Energiegesetze – Handlungsbedarf für Bäckereien und die Lebensmittelindustrie

In den Räumlichkeiten:
CSM Kundenzentrum, Mainzer Str. 152, 55411 Bingen

Themen

  • Nachhaltige Unternehmenszukunft durch Wechsel zur Tagschicht und die Umsetzung von Energie-Effizienz-Maßnahmen – Ressourcenoptimierung und Mitarbeiterengagement im Fokus
  • Strompreise der Zukunft
  • Energieeinsparung und CO2-Vermeidung
  • Einsatz von Wasserstoff in Bäckereien

Verbindliche Anmeldung

Anmeldeschluss: Donnerstag, 05. Oktober 2023
PDF-Programm: Hier Klicken »
PDF-Anmeldeformular: Hier Klicken »

Teilen:

Unser Fachnewsletter

Unser kostenlose Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelle Angebote, Sonderaktionen, Seminare und Neuigkeiten. 

Weitere Artikel

Unser täglich Brot …

… gewinnt seit mehreren Wochen eine ganz neue Bedeutung. Die aktuellen Meldungen – bezüglich der Beschaffung von Rohstoffen wie Mehl, Öl, Saat und vielen anderen Dingen des täglichen Lebens –, mit denen wir jetzt täglich konfrontiert werden, stellen eine besondere Herausforderung für Unternehmer:innen und Verbraucher:innen dar.

Warum Bäckereien eine vegetarische bzw. vegane Ernährung unterstützen sollten. Der „Veganuary“ ist vorbei und hat wieder viele interessante Erfahrungen ermöglicht. Jedes Jahr im Januar wird der Bevölkerung empfohlen, einen Monat lang die vegane Lebensweise auszuprobieren. Beim Einkaufen gibt es dadurch manch überraschende Erkenntnisse und beim Kochen lernt man viel Neues.

In den Sommermonaten dieses Jahres hat es begonnen, dass sich die Auswirkungen des Klimawandels entscheidend auf unser Leben ausgewirkt haben. Bisherige Orkane und Fluten, wie wir sie aus Asien kennen, rauschten mit voller Wucht über unser Land.