Werden Sie Klima-Bäcker!

Energiekosten bis zu 40 Prozent senken durch Zuschüsse in neue Technik und innovative Energiekonzepte.

Viele Handwerks- und Industriebäcker erkennen das bei nur 3-5 Prozent vom Umsatz die Energiekosten ein immer wichtigerer Faktor auch für Ihre Kunden werden.

Mit mehr als 1,3 Millionen Euro generierten Zuschüssen in den letzten 8 Monaten, zahlreichen Umrüstungen in neue Anlagentechnik wie: Öfen, Vakuumkonditionierung, Wärmerückgewinnung und Kältetechnik gehen einige Bäcker bereits neue Wege.

Jedoch ist das Potenzial zur Energieeinsparung in Bäckereien weiterhin sehr groß, sind doch noch bei ca. 70 Prozent der Bäcker Einsparungen von mehr als 40 Prozent möglich.

Für immer mehr Kunden stellt sich auch beim Einkauf des Brötchens immer mehr die Frage: „Ist mein Bäcker ein Klima-Bäcker?“. Das Klima Kontor vergibt diese Zertifizierung an besonders nachhaltig arbeitende Bäckereibetriebe.

Werden auch Sie jetzt „Klima-Bäcker“ und geben Ihren treuen Kunden ein „nachhaltiges Brot“ mit auf den Weg. Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns gerne an unter +49 (0)40 – 22 821 64 00

stock.adobe.com: Bildrecht – © Jenny Sturm

Teilen:

Unser Fachnewsletter

Unser kostenlose Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelle Angebote, Sonderaktionen, Seminare und Neuigkeiten. 

Weitere Artikel

Das Klima Kontor Team wächst Dank seiner sehr treuen Kunden, vor allem aus dem Bäckerhandwerk, weiter und ist seit dem 01. Februar nun mit 5 Fachingenieuren und -ingenieurinnen tätig. Klima Kontor ist somit auf 8 Mitarbeiter angewachsen.

In den Sommermonaten dieses Jahres hat es begonnen, dass sich die Auswirkungen des Klimawandels entscheidend auf unser Leben ausgewirkt haben. Bisherige Orkane und Fluten, wie wir sie aus Asien kennen, rauschten mit voller Wucht über unser Land.

Unser täglich Brot …

… gewinnt seit mehreren Wochen eine ganz neue Bedeutung. Die aktuellen Meldungen – bezüglich der Beschaffung von Rohstoffen wie Mehl, Öl, Saat und vielen anderen Dingen des täglichen Lebens –, mit denen wir jetzt täglich konfrontiert werden, stellen eine besondere Herausforderung für Unternehmer:innen und Verbraucher:innen dar.