KLIMA KONTOR – Natur und Urbanität im Büro vereint – Atmosphäre schaffen

Der Mensch ist grundsätzlich nicht für ein städtisches Leben konzipiert, auch wir Klima Kontorist:innen nicht. Nicht für Hochhäuser und künstlich beleuchtete Büros, nicht für Asphaltstraßen und überdachte Shopping-Malls aus Beton und Stahl. Trotzdem werden nach Prognosen der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2030 rund zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten, bevorzugt gigantischen Megacitys, leben.

Der Mangel an Naturnähe sowie die Sehnsucht nach Wald, Wiese, Himmel und überhaupt lebendiger, natürlicher Umgebung sind dann für noch mehr Menschen unmittelbar zu spüren. Wenn sich das kontinuierliche Wachstum urbaner Strukturen indes kaum ändern lässt, dann sollten diese Strukturen eben selbst „naturnaher“ werden, um dauerhaftes Wohlbefinden und psychische Gesundheit zu gewährleisten. Dies schafft styleGREEN mit lebendigem und urbanen Design, um Natur in Architektur und Innenraumgestaltung zu integrieren.

Natürliche Materialien wie Moos und Pflanzen sind im Idealfall jedoch nicht nur Design, sondern schlucken auch Lärm und steigern das Wohlbefinden der Mitarbeitenden. Denn eines wissen auch wir: Lärm macht krank. Auch der konstant hohe Lärmpegel in vielen Büros und Unternehmen beeinträchtigt viel mehr als nur Konzentration und Produktivität. Anhaltender Lärm am Arbeitsplatz kann zu Dauerstress führen, der wiederum Kettenreaktionen im Nerven- und Hormonsystem in Gang setzt. Die Anfälligkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt dadurch.

Schallschutz im Büro ist daher nicht nur eine Frage des angenehmen Arbeitsklimas, sondern auch der nachhaltigen Gesundheitsfürsorge für die Mitarbeitenden. Dabei ist der richtige Mix für Schallschutz relevant.

So sorgen Moos- und Pflanzenbilder sowie Piktogramme von styleGREEN für eine Wohlfühlatmosphäre, mildern den Schall in den Räumlichkeiten und gewähren urbanes Wohlfühlklima, um Atmosphäre zu schaffen.

Die bayerischen Gründer Simon Krämer und Lukas Dinger haben es geschafft, viele Unternehmensräume, darunter auch Lebensmittelhersteller wie Rauch, mit individuellen, handgefertigten Moos- und Pflanzenwänden nachhaltiger und grüner zu gestalten.

Denn eines ist klar: Nachhaltigkeit hat viele Facetten – und styleGREEN schafft die Möglichkeit bei Kund:innen und Mitarbeitenden das Thema Nachhaltigkeit und Natur im Arbeitsraum zu vereinen.

Wir Klima Kontorist:innen erfreuen uns hier jeden Tag an dem wunderschönen Wandbild und sagen styleGREEN dafür Danke.

Teilen:

Unser Fachnewsletter

Unser kostenlose Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelle Angebote, Sonderaktionen, Seminare und Neuigkeiten. 

Weitere Artikel

Das Internet beherrscht zu großen Teilen unser Leben, sowohl im Privaten als auch im Beruflichen sind wir damit oft konfrontiert. Soziale Netzwerke bieten uns die Möglichkeit, uns schnell zu informieren, zu vernetzen, neue Menschen kennenzulernen und Kontakte unbürokratisch zu pflegen, neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen und gute Freund:innen nicht aus dem Auge zu verlieren.

Warum Bäckereien eine vegetarische bzw. vegane Ernährung unterstützen sollten. Der „Veganuary“ ist vorbei und hat wieder viele interessante Erfahrungen ermöglicht. Jedes Jahr im Januar wird der Bevölkerung empfohlen, einen Monat lang die vegane Lebensweise auszuprobieren. Beim Einkaufen gibt es dadurch manch überraschende Erkenntnisse und beim Kochen lernt man viel Neues.

Geschäftsführer Ralf Garber vom Klima Kontor im Gespräch mit Matthias Goeken, Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen und Mitglied des Verkehrsausschusses sowie des Ausschusses für Wirtschaft, Energie und Landesplanung zu den aktuellen Themen Mobilitätsmanagement, Nachhaltigkeit, regenerativer Energietechnik und deren Integration und Verankerung in der Region.