Klima Systemanalyse

Die erste Welle ist greifbar nah. Sie rauscht als Klima-Systemanalyse heran und bringt immer einige nachhaltige, ökologische Wellen mit sich. Wir sind standhaft und halten uns immer alle über Wasser. Als passionierte „Umweltingenieur:innen-Wellenreiter:innen“ sind wir unterwegs, um für Sie die beste Ausgangsbasis zu schaffen.

Auf einer Wellenlänge mit Ihnen, berechnet aus den Bergen Ihrer Prozesse und Energieverbräuche, präsentieren wir Ihnen neue wirtschaftliche Maßnahmen zur Steigerung Ihrer Energieeffizienz. Lassen Sie sich von unseren maßgeschneiderten Zukunftslösungen für Ihr Unternehmen inspirieren.

Mit unserem regenerativen Weitblick nehmen wir Sie mit auf eine große, energieeffiziente Entdeckungsreise. In Ihrem Herzen wird die Sonne aufgehen, wenn Sie sehen, dass wir bis zu 30 Prozent Kostenersparnis und jede Menge öffentliche Zuschüsse im Gepäck haben.

Ihr gesamtenergetisches Objektgutachten

— Anne-Catharina Graage und Ralf Garber —

Leistungen

  • Auftaktveranstaltung – Festlegung der Inhalte zur Durchführung der Systemanalyse
  • Plausibilisierung von Anlagen und Techniken in Bezug auf Ihre Produktion
  • Bilanzierung des gesamtenergetischen Bestands
  • Systematische und technische Verankerung der Lösungsansätze im Unternehmen
  • Erörterung der Ergebnisse zur Umsetzung in einem persönlichen Gespräch
  • Erstellung eines Berichtes und Gutachtens im Rahmen der Systemanalyse

Nutzen

  • Identifikation der wesentlichen Energieträger und -ströme in Ihrem Unternehmen
  • Vor-Ort-Begehung durch Projektingenieur:innen zur Aufnahme aller Verbraucher
  • Erste Schwachstellenanalyse mit ganzheitlicher Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Erstellung des Maßnahmenplans mit Investitionskosten, Zuschusshöhe und Amortisationszeit
  • Optimierung der Prozesse durch nachhaltige Produktionstechnik und -verfahren

Vorteile

  • Schaffung des gesamtenergetischen Ansatzes zur nachhaltigen Kostensenkung
  • Garantierte Anbieterunabhängigkeit für ein erfolgreiches Effizienzmanagement
  • Entlastung des Klimas und Verringerung bzw. Vermeidung von weiteren CO2-Emissionen