Klima Leitung

In idyllischer Dorflandschaft sind wir groß geworden. Unsere Ideale wie Ehrlichkeit, Aufgeschlossenheit und Respekt haben wir von unseren Eltern und Großeltern einprägsam mit auf den Lebensweg bekommen. Die Schultütenzeit war schneller vorbei, als wir gedacht hätten – danach stolperten wir ins Leben. Wir sind Anne-Catharina Graage und Ralf Garber.

Jeden Tag zaubert uns Anne-Catharina ein Lächeln ins Gesicht – ihre gute Laune steckt an. Das war schon immer so. Belesen, studiert und immer auf der Suche nach neuen Wegen – sie besitzt profunde Kenntnisse über Menschen, neueste Technologien sowie Wissen aus aller Welt. Anne-Catharinas Menschenkenntnis und ihre soziale Gabe haben sie zu einer herzlichen und umweltbewussten Geschäftsfrau gemacht, sagen ihre Familie und Freund:innen.

Familie ist für uns Geborgenheit und Verantwortung zugleich.

In Omas Küche gestanden, Brot und Kuchen gebacken – Ralf hat sich schon früh an Kulinarischem erfreut, was er später als Meisterkoch unter Beweis stellte.

Klein, aber fein und gehaltvoll, so sollte es sein, das war schon immer sein Credo – nicht nur in Bezug auf die Körpergröße. Gute Ideen hatte er auch schon immer. Sein Idealismus, gepaart mit der Fähigkeit, sich selbst und andere zu begeistern, das sind noch heute Ralfs Vorzüge, so sagen es seine Freund:innen und sein Sohn. Er hat sich langsam, aber sicher seine eigene kleine „Garber’sche Welt“ geschaffen.

Nun bauen Anne-Catharina, die hanseatische, umweltbewusste, stets gut gelaunte Ingenieurin, und Ralf, der fortschrittliche Kaufmann und Wahl-Hanseat, gemeinsam und idealistisch ihr Klima-Kontor aus. Ein nordisches Klima-Kontor – voll von Ideen für mehr Nachhaltigkeit, um Atmosphäre zu schaffen.

Auf den nächsten Seiten bleibt es spannend.

„Graage & Garber's Welt“

B. Sc. Anne-Catharina Graage

Als passionierte Energie- und Umwelttechnikerin, mit vertieftem Hintergrundwissen aus dem Maschinenbauwesen sowie vorhergehender Ausbildung zur Industriekauffrau, bringt Anne-Catharina Graage als technisch leitende Geschäftsführerin die besten Voraussetzungen mit.Ihre Gabe, mit Menschen zu arbeiten, wurde unter anderem durch ihre Erfahrung mit selbstständigen Eltern, ihre soziale Passion, Menschen zu helfen, sowie die Leidenschaft zu Pferden und zum Reiten geprägt.

Ihre persönliche Kernbotschaft ist klar definiert: vegan sowie ökologisch-nachhaltig lebend und ökonomisch-wirtschaftlich handelnd unsere Welt positiv gestalten.

Ihre Arbeitsschwerpunkte

  • Konzeption und Umsetzung regenerativer Lösungen im Bereich der Energietechnik in Gewerbe und Industrie
  • Prozessoptimierung in der Lebensmittelproduktion – technisch und menschlich
  • Leitung von Workshops, Seminaren und Mitarbeiter:innen zum Thema Nachhaltigkeit und Ressourcen
  • Projektmanagement, Koordination und Ausarbeitung von Lösungen für gewerbliche Sanierungen
  • Technisches Innovationsmanagement

Ralf Garber

Gutes Essen und Trinken sind heute noch Bestandteil seiner Arbeit, wobei in Etappen immer wieder neue Qualifikationen hinzugekommen sind. Angefangen als Koch und Küchenmeister, bringt Ralf Garber neben seiner Ausbildung zum Sparkassenfachwirt an der Sparkassenakademie umfassendes technisches Wissen als IHK geprüfter und zertifizierter europäischer Energiemanager mit. Seinem Enthusiasmus, seiner Akribie und dem Streben nach ökologischer Eigenständigkeit verdankt das Klima-Kontor seine Existenz. Der Grundstein hierfür wurde 2018 gelegt.

Seine Kernbotschaft ist klar definiert: mehr nachhaltige Lebensqualität für die nächsten Generationen schaffen durch weniger verbrannte Erde.

Seine Arbeitsschwerpunkte

  • Strategische Vertriebsarbeit und Koordination
  • Kaufmännische Leitung und Partner:innenbetreuung
  • Finanzierungs- und Umsetzungsmanagement
  • Erschließung neuer inhaltlicher Geschäftsfelder
  • Projektakquisition und inhaltliche Ausarbeitung

Klima hat Zukunft – jetzt. Und hier – Atmosphäre schaffen

— Anne-Catharina Graage und Ralf Garber —

Klima-Menschen

Es sind unsere Wege als Klima-Team, die wir mit unseren Partner:innen beschreiten, um Effizienz und neue Technik bestmöglich in den jeweiligen Prozess zu integrieren.