Energiemanagement

Energiemanagement

Energiemanagement ISO 50001

Energie systematisch „er-leben“


Durch das Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50001 werden in Unternehmen energetische Potenziale kontinuierlich gehoben, umgesetzt und überwacht, um Kosten langfristig zu senken und das Klima zu schützen.  Durch die überstaatliche ISO 50001 wird ein Rahmen für die Lieferung, den Nutzen und den Verbrauch von Energie in industriellen, gewerblichen und institutionellen Unternehmen weltweit festgelegt.

Leistungen

  • Energieverbrauchskosten senken und Energieeffizienz erhöhen
  • Imagetransfer und Marktwert des Unternehmens steigern
  • Mitarbeiter motivieren und langfristig im Unternehmen binden
  • Zuschüsse für die Einführung und Umsetzung nutzen
  • Hinführung zur Zertifizierung durch unsere Fachingenieure

Nutzen

  • Transparenz der Verbraucher schaffen und Energiekosten senken
  • Spitzensteuerausgleich ermöglichen und Steuerersparnisse generieren
  • Wirtschaftlichkeit stärken und Marktposition des Unternehmens sichern
  • Klima entlasten und viele Tonnen CO2 sparen
  • Produktionssteigernde Energiekennzahlen festlegen

Vorteile

PLANEN
  • Durchführung einer energetischen Bewertung und Analyse aller Verbraucher und Prozesse
  • Gemeinsame Festlegung strategischer und operativer Energieziele
SCHAFFEN
  • Erstellung und Definition der Aktions- und Maßnahmenpläne und deren Umsetzung
  • Aufbau der Kommunikationsstrategie und Einbindung der Mitarbeiter
PRÜFEN
  • Umsetzung von Maßnahmen beschließen, korrigieren und kontinuierlich entwickeln
  • Optimierung und Anpassung der Energieleistungskennzahlen
HANDELN
  • Interne Prüfung und Weiterentwicklung der Systemkonformität durch das Energieteam
  • Überwachung aller Prozessschritte durch die Unternehmensführung
Anforderungen an bestehende Systeme

Energiemanagement


Mit der Verwirklichung des Managementsystems nach ISO 50001 stellen Sie unter Beweis (50006; 50015), dass Ihr Unternehmen die Grundlagen der Energienutzung erkennt und sich dafür einsetzt , stetig an seiner Energieeffizienz zu arbeiten.

ISO 50003 – Akkreditierungsnorm für Zertifizierer

In der ISO 50003, Kapitel 5.9. heißt es: „Die Bestätigung der fortlaufenden Verbesserung der energiebezogenen Leistung ist für die Ausstellung der Re-Zertifizierung notwendig.“ Hierdurch ist der Zertifizierer mehr denn je in der Pflicht, eine kontinuierliche, betriebliche Verbesserung zu fordern und zu belegen. Ohne dies wird es keine Re-Zertifizierung mehr geben. Die Folge sind strengere Kontrollen und höhere Auflagen, welche sich enorm in den Bereichen Kennzahlenbildung und Messung in den Unternehmen widerspiegeln werden.

ISO 50006 Kennzahlen – EnPI’s

Die neue ISO 50006  zeigt Unternehmen Schritt für Schritt den Weg zu aussagekräftigen Energieleistungskennzahlen und einer soliden energetischen Ausgangsbasis auf. Diese Verbesserung der Energiekennzahlen bildet die entscheidende Basis für eine Re-Zertifizierung nach ISO 50001 im Unternehmen für eine zukünftige Re-Zertifizierung ab.

ISO 50015 Messung und Verifizierung

Die ISO 50015 unterstützt die methodische Herangehensweise, um die energiebezogene Leistung in der ISO 50001 zu ermitteln. Hierbei kann jeder Unternehmer seine eigenen Berechnungsansätze verfolgen. Es müssen enthalten sein die:

  • Erstellung des Mess – und Verifikationsplanes
  • Datenerfassung und Eingangsmessung
  • Umsetzung der Maßnahmen und Projekte
  • Berichterstellung mit Verifizierung der Kennzahlen (EnPI)

Der Bericht muss Details wie Intervalle, Methoden, Datenübertragungen und Zähler enthalten und belegen können.

Anmeldung zum Newsletter

Unser kostenlose Fachnewsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelle Angebote, Sonderaktionen, Seminare und Neuigkeiten. Auf diesem Wege werden wir Ihnen regelmäßig wichtige Informationen aus der Energiewelt zukommen lassen.

* Ich bin damit einverstanden, dass mich Klima Kontor – Planung und Beratung GmbH aktuelle Angebote, Sonderaktionen, Seminare und Neuigkeiten in einem Newsletter informieren darf. Meine hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder meine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@klima-kontor.de widerrufen kann.

Es gilt die Datenschutzerklärung der Klima Kontor – Planung und Beratung GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.